Druckphase

Der Alternativ-Metal aus Köln.

Die 2015 gegründete Band hat ihre Homebase in Ehrenfeld und schloss sich dort in ihr Studio ein, um sich voll und ganz auf das Songwriting konzentrieren zu können. Diese Phase ist noch nicht abgeschlossen, doch wurden in der Zwischenzeit 13 Songs aufgenommen und diese Werke werden nun in EP-Größe veröffentlicht. Im Februar 2018 kam die erste EP „Entropie“ zur Welt. 

Jetzt kommt in einer Bandinfo immer die Stelle mit den „groovigen Beats“, „Bässe, dass einem die Ohren wegfliegen“, „Das Riffmonster“ und „Die Stimme, die es noch zu erfinden galt“.

Obwohl einige dieser Attribute auf uns zutreffen, ist unser erstes Merkmal wohl, dass wir dieses Musikgenre als Trio bestreiten. Kurze Dienstwege, unser Mojo und blindes Vertrauen machten andere Mitstreiter für uns überflüssig.

Um gehört zu werden, muss man verständlich sein. Deswegen haben wir uns entschlossen diese Musik mit deutschen Texten zu füllen. Das gehört zum 2. Merkmal von Druckphase.

Da wir noch am Anfang stehen werden wir noch einige Merkmale dazubekommen, von denen wir just im Moment noch keine Kenntnis haben und werden sie aus Seriositätsgründen jetzt nicht aufführen.

Stay tuned!



Rapha

Raphael Koutelas

 

Songwriting und Arrangement sind die Hauptaufgaben unseres Gitarristen. Rapha ist das Herzstück der Band.

Andy

Andreas Sonntag

 

Produktion und Mixing fallen in die Hände unseres Schlagzeugers. Andy bildet das Fundament der Band.

MadVox

Daniel Madete

 

Texte und Melodien liegen bei unserem Sänger. MadVox erzeugt den Charakter der Band.



Galerie